28.04.09

Apfelsorbet, Kokossuppe und Holunderblütenschaum


















Zutaten für 6 Personen:

  • Für die Kokossuppe:
  • 50 g Zucker
  • 1 EL Zitronensaft
  • Vanille
  • 400 ml Kokosmilch
  • 3 TL Speisestärke
  • 25 g gehobelte Schokolade

  • Für das Apfelsorbet:
  • 500 ml Apfelsaft
  • Saft von 1 Orange
  • 2 EL Zucker
  • 2 Blatt Gelatine

  • Für den Holunderblütenschaum:
  • 70 ml Holundersirup
  • 200 ml Sahne
  • 1 Blatt Gelatine
  • 1 Schale Himbeeren

  1. Für die Kokossuppe den Zucker in einem Topf leicht karamellisieren und mit dem Zitronensaft mischen. Kokosmilch mit der Speisestärke mischen, aufgießen und Vanille dazugeben. 10 Minuten köcheln lassen. Anschließend gut kühlen.
  2. Für das Apfelsorbet die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Orangensaft erwärmen, den Zucker und die ausgedrückte Gelatine darin auflösen. Mit dem Apfelsaft mischen und mindestens 2-3 Stunden in das Gefrierfach geben.
  3. Für den Holunderblütenschaum das Blatt Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Holundersirup erwärmen, ausgedrückte Gelatine darin auflösen und mit 90 ml Wasser mischen. Ebenfalls kalt stellen und ab und zu rühren.
  4. Sobald der Holundersaft fest wird, die Sahne schlagen und mit dem Handrührgerät gut unterrühren. Nochmals kalt stellen. Unter die Kokossuppe die gehobelte Schokolade heben.
  5. Himbeeren verlesen und in hohe Gläser verteilen. Apfelsorbet gut aufrühren.
  6. Abwechselnd kalte Kokossuppe, dann Apfelsorbet und zum Schluss Holunderblütenschaum über die Himbeeren in die Gläser füllen.


Kommentare:

  1. Ich bin hin und weg - das ist mir ja vollkommen durchgegangen. Was für eine Sünde! Vielen Dank für den Hinweis, das wird sofort gespeichert.

    AntwortenLöschen
  2. Ich muss es auch unbedingt wieder einmal machen.

    AntwortenLöschen