15.12.14

Lammfleisch-Burger

Eine liebe Freundin hat mir eine Gewürzmischung aus Griechenland mitgebracht, ein "Mix for Burger". Die Mischung enthält Origano, Pfeffer, Kümmel, getrockneter Knoblauch und Koriander.

Wir haben einige Kilo Lammfleisch gekauft und da ich selbst einen Fleischwolf habe, ist es kein Problem selbst Faschiertes herzustellen.

Natürlich kann man auch gemischtes Faschiertes kaufen und dieselben Burger damit zubereiten.


Lammfleisch-Burger

Zutaten für 4 Personen:
  • 800 g Lammfleisch in kleine Stücke geschnitten
  • 1/2 kleine Zwiebel
  • 1 Karotte
  • 2 EL Brotbrösel
  • 2 TL Gewürzmischung
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • Öl zum Braten
  1. Als erste schäle und wasche ich Zwiebel und Karotte, schneide beides in gröbere Stücke.
  2. Ich faschiere das Fleisch zwei mal durch den Wolf, gebe auch Karotte und Zwiebel in den Fleischwolf, der mir alles "aufhächselt".
  3. Ich mische die Brotbrösel , die Gewürzmischung und Salz und Pfeffer unter und knete das Fleisch ordentlich durch, dann forme ich kleine "Fleischkrapflen", wie sie bei uns heißen.
  4. Ich erhitze die Stahlpfanne, verteile das Öl mit dem Silikonpinsel und lege die Krapflen ein, reduziere die Hitze, sonst brennen sie mir an und brate sie von beiden Seiten, bis sie schön braun sind. Dann mache ich noch ein Sößchen dazu.

Dazu gab es Kartoffelpüree und eine Salatkreation unseres Sohnes, rohes Blaukraut und Äpfel fein gehobelt, angerichtet mit Essig, Salz und Olivenöl und zum Schluss mit Parmesanspänen verfeinert.

Kommentare:

  1. Ich liebe Lammpflanzerl und mache sie regelmäßig! Hast du Knoblauch vergessen? Für mich ein MUß zu Lamm.
    Gruß Ulla

    AntwortenLöschen
  2. In der Gewürzmischung ist getrockneter Knoblauch drin. Wir mögen ihn gern, aber dezent.

    AntwortenLöschen