05.04.16

Spirale in zartgrün und rosa

Zwar sind wir endlich in der geliebten Spargelzeit angekommen, aber es gibt auch noch wunderbare Fave. Das ist fast das einzige unbedeutende Problem, welches sich im Frühling stellt, ob der großen Auswahl an frischem Gemüse: Was kommt heute dran? Aber zum Glück geht es jetzt noch eine Weile so weiter und wir können uns nicht nur an den frischen Farben ergötzen, sondern auch genießen.

Direkt im Garten angepflanzt habe ich noch nichts, aber es wartet schon so allerhand in den Startlöchern. Außerdem gibt es in der wilden Natur auch schon einiges zu sammeln.

Gänseblümchen sind nicht nur als Deco schön, man kann sie auch essen. Wer es richtig intensiv will, kann sich bei Petra die Gnocchi mitnehmen.


BLÄTTERTEIGSPIRALE IN ZARTGRÜN UND ROSA

Zutaten für eine Auflaufform 26 cm:

350 g Blätterteig

Für die Kartoffelfüllung:
300 g mehlige Kartoffeln
1/2 kg Fave
2 EL Milch
Salz und Pfeffer

Für die Schinkenfüllung:
125 g Frischkäse
2 EL Milch
75 g Schinken
Salz und Pfeffer

1 Ei
Sesamsamen, hier schwarze 

  1. Für die Fave stelle ich Wasser auf den Herd und salze es sobald es kocht.
  2. In der Zwischenzeit hole ich die dicken Bohnen aus den Hülsen und blanchiere sie dann im kochenden Wasser 2-3 Minuten.
  3. Ich schütte sie in ein Sieb und lasse reichlich kaltes Wasser darüber laufen, dann kann ich sofort weiterarbeiten. 
  4. Jetzt zupfe ich von jeder Bohne das harte Häutchen, das sie umschließt. Sobald ich alle Fave in einem Schüsselchen gesammelt habe salze und pfeffere ich sie.
  5. Die mehligen Kartoffeln koche ich im Schnellkochtopf über Wasserdampf 10 Minuten, das heißt ich muss 10 Minuten lang den 2. Ring vom Ventil sehen, dann lasse es von alleine heruntergehen.
  6. Sobald ich den Topf öffnen kann, schäle ich die Kartoffeln und drücke sie durch die Kartoffelpresse.
  7. Ich mische die Fave und die Milch, etwas Salz und Pfeffer, unter den Kartoffelbrei und lasse ihn auskühlen.
  8. Alle Zutaten für die Schinkenfüllung püriere ich mit dem Stabmixer sehr fein.
  9. Jetzt erst heize ich den Backofen auf 200° C vor und fette die Auflaufform mit Butter aus.
  10. Ich rolle das Blätterteigrechteck aus und schneide etwa 6 cm breite Streifen zu. 
  11. Ich verteile abwechselnd Kartoffelfüllung und Schinkenfüllung mithilfe eines Kaffeelöffels längs in die Mitte der Blätterteigstreifen, verschließe sie und beginne in der Mitte der Auflaufform sie aufzurollen, dabei wechsle ich die Rollen mit den unterschiedlichen Füllungen ab.
  12. Ich verquirle das Ei und bestreiche damit die Spirale und streue noch ein wenig Sesamsamen darüber, dann schiebe ich den Kuchen für 30 Minuten in den heißen Ofen.

Kommentare:

  1. das sieht ja köstlich aus <3.

    Ich hatte mich bei der Mengenangabe verschrieben 10 g anstelle von 100 g

    AntwortenLöschen
  2. Wow, sehen die schön und appetitlich aus! Wenn mein Mann von seiner Anzug-probe wiederkommt, werde ich ihn freundlich zwingen, unsere Köche dazu zu zwingen, diese auf unser Bankett-Menü für unsere Hochzeit zu setzen :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hochzeit klingt gut! Ich wünsche euch so einen schönen Hochzeitstag wie wir ihn hatten und die 29 Jahre danach ebenso!

      Löschen
  3. Dein Blog gefällt mir sehr gut. Da bekommt man richtig Lust gleich mit dem kochen anzufangen und deine tollen Rezepte zu testen. Eins weiß ich, die Blätterteigspirale kommt demnächst auf den Tisch.

    Grüße aus dem Hotel Marling

    AntwortenLöschen