12.01.11

Das neue Jahr fängt ja gut an!

Ich bin total überwältigt. Ich hätte nicht gedacht, dass ich zu dieser Ehre komme. Zuerst musste ich mich erst einmal durchwuschteln. Ich habe noch nie bei einem Blog-Event mitgemacht und hatte keine Ahnung, wie das geht.

Ich bin stolze Besitzerin zweier Awards und habe mich gefreut wie ein kleines Kind.

Ich habe von Stefanie (anie's delight) und von Siglinde (von oll's a bissl) je einen Award erhalten.
Ihr wärd beide in meine engere Auswahl gefallen, aber ihr seid mir zuvor gekommen.
Anie, dir ein großes Kompliment mit deinen, nicht kleinen, Problemen, trotzdem nicht den Kopf hängen zu lassen, sondern das Problem anzupacken, das Beste daraus zu machen und dir die Freude am Essen nicht nehmen zu lassen. Mit viel Feingefühl für feines Essen, schönen Fotos, bist du eine echte Bereicherung.

Siglinde, dir hätte ich ihn gegeben, weil mich dein Blog ganz einfach freut. Du verschönerst meinen Alltag. Mich freuen deine Fotos, deine Rezepte, einfach alles. Du bist eine wahnsinns-kreative Frau.

Damit der Ball nicht im Kreise springt, verleihe ich meine Award an andere Blogs:


Jutta von Schnuppschnüss ihr Manzfred, nicht weil sie auch einen Norbert hat, sondern weil ich von ihr schon sehr viel gelernt habe, sie eine Konstante in meinem Blogger-Leben ist.


Fritz von Fritz kocht, (wo ich noch nicht dahinter gekommen bin, ob es sich um einen männlichen oder weiblichen Schreiberling handelt) weil ich die Rezepte liebe, die Art und Weise, wie sie geschrieben werden und mich dort einfach wohl fühle.


Andreas von Kochsamkeit, weil mich ein Mann, der so gut kochen kann, einfach fasziniert.

So kann man den Award vergeben:

Du bist getaggt worden und möchtest teilnehmen?Erstelle einen Post, indem du das Liebster-Blog-Bild postest und die Anleitung reinkopierst (= der Text den du gerade liest). Außerdem solltest du zum Blog der Person verlinken, die dir den Award verliehen hat und sie per Kommentar in ihrem Blog informieren, dass du den Award annimmst und ihr den Link deines Award Posts da lassen. Danach überlegst du dir 3-5 Lieblingsblogs, die du ebenfalls in deinem Post verlinkst und die Besitzer jeweils per Kommentar - Funktion informierst, dass sie getaggt wurden und hier ebenfalls den Link des Posts angibst, in dem die Erklärung steht.

Kommentare:

  1. Liebe Madgi, danke auch an Dich für die schönen Komplimente. Darüber freue mich sehr!

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Magdalena,

    ich freue mich sehr, dass dir mein Blog sooo gut gefällt, dass du ihn sogar zu deinen Favoriten erklärst. Vielen, Vielen, Vielen Dank :-)

    Grüssle
    Andreas

    AntwortenLöschen
  3. Oh Magdi, das freut mich jetzt aber. Ich fühle mich geehrt, von so einer begnadeten Köchin wie dir aufs Treppchen gestellt zu werden. Ganz herzlichen Dank, dass du an mich gedacht hast.

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Magdi,
    ich freue mich auch sehr! Vielen lieben Dank!
    Um ein Rätsel zu lösen: Fritz ist weiblich. :-)

    AntwortenLöschen
  5. @Anie, was wahr ist ist wahr:)

    @Andreas, du beeindruckst mich schon sehr mit deiner Kocherei.

    @Jutta, ich koche auch nur ganz normal mit Wasser, wie alle.

    @Fritz, ich hab es mir schon gedacht. Sonst wär das schon ein sehr feinfühliger Mann gewesen, der da geschrieben hätte:)

    AntwortenLöschen